Stottern & Selbsthilfe
Landesverband Ost e.V.

shg berlin header

Berlin

Übersicht über die Berliner Selbsthilfe Stottern


Berliner Selbsthilfegruppe Stottern

Die offene Gruppe für alle stotternden Menschen – die älteren sind hier ebenso willkommen wie die jüngeren. Die regelmäßigen Treffen finden jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr statt.
https://www.stottern-lv-ost.de/selbsthilfegruppen/berlin/dienstagsgruppe


Flow - Die junge Sprechgruppe der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe

Die offene Gruppe speziell für stotternde Menschen unter 30. Die regelmäßigen Treffen finden an jedem ersten Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr statt.
https://www.flow-sprechgruppe.de/bestehende-gruppen/berlin/


Sprechzeit – Jetzt rede ich!

Hier können jeden dritten Mittwoch des Monats ab 19:00 Uhr Sprechsituationen vor Gruppen geübt werden, etwa zur Vorbereitung von Referaten, Prüfungen oder Bewerbungssituationen.
https://www.stottern-lv-ost.de/selbsthilfegruppen/berlin/sprechzeit


Impro-Theatergruppe

Die Theatergruppe trifft sich alle zwei Wochen montags. Die offene Gruppe ist für Stotternde ab 16 Jahren, die Lust am Spielen und Improvisieren haben und nebenbei noch an ihren Präsentationsfähigkeiten arbeiten wollen-
https://www.stottern-lv-ost.de/selbsthilfegruppen/berlin/theatergruppe 


Stammtisch

Einmal im Monat trifft sich an wechselnden Orten in Berlin eine offene Gruppe stotternder Menschen zum Beisammensein auf ein Bier, einen Wein oder auch ein Wasser. Kontaktperson ist Andreas Ivangean, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Ort der Treffen

Wenn nicht anders angegeben, finden alle Treffen der Berliner Selbsthilfegruppen Stottern in der „blisse“, Blissestr. 12, 10713 Berlin-Wilmersdorf (Eingang Wilhelmsaue Str.) statt. Die Theatergruppe ausgenommen!

Die Theatergruppe trifft sich in der Regel im Nachbarschaftshaus „Vielfalt“ in der Karlsgartenstraße 6 in Neukölln (nähe U-Bhf Boddinstraße).


Sprechraum. Beratung bei Stottern und anderen Kommunikationsbeeinträchtigungen – von und für Betroffene

Seit März 2018 bietet der Stottern & Selbsthilfe Landesverband Ost e.V. unter dem Namen SPRECHRAUM eine Beratung an. Sie wird gefördert durch ein Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) zur Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) und bietet kostenlose Beratungen zu allen mit Kommunikationsbeeinträchtigungen wie dem Stottern einhergehenden Fragen.

http://www.sprechraum-beratung.de/