Da die aktuelle Lage bis auf Weiteres keine regulären Gruppenabende zulässt, bietet die Berlin Selbsthilfegruppe Stottern alternativ einen digitalen Gruppenabend über "Jitsi" an. Der nächste digitale Gruppenabend findet am kommenden Dienstag, den 7. April, von 19 - 21 Uhr statt.

Für die Benutzung von Jitsu-Videochats ist keine Registrierung oder das Installieren von Software erforderlich. Ihr klickt einfach den Link am Ende dieser Rundmail an. Die Software läuft im Browser. Wenn möglich, nutzt den Browser Chrome. Damit haben wir bislang die besten Erfahrungen gemacht.

Jitsi ist auch mobil mit dem Smartphone zu nutzen. Dafür müsst Ihr dann die App installieren: https://jitsi.org/downloads/

Bitte benutzt, falls möglich, ein Headset oder zumindest Kopfhörer, um eventuelle Probleme durch Rückkopplungen zu vermeiden. Freisprechen ist aber dennoch möglich. Sollten sehr viele Teilnehmer gleichzeitig online sein, werden wir ggf. kurzfristig einen zweiten Raum zur Verfügung stellen.

Wir werden den digitalen Gruppenabend bis auf Weiteres jeden Dienstag zur gewohnten Zeit anbieten. Wie sich das entwickelt, wenn wir uns wieder in der Blisse treffen können, werden wir sehen. Wir sind gespannt.

Bei Fragen, Anregungen oder Problemen könnt Ihr Euch gerne jederzeit bei uns (Philipp: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Henning: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.

Zu erreichen ist unsere Gruppe über diesen Link: https://meet.jit.si/SHG-Stottern-Berlin

Wir hoffen, dass wir mit diesem Angebot in der aktuellen Lage einen guten Weg finden, Raum für Austausch und Kontakt zu bieten. Wir werden zunächst mit einem offenen Abend beginnen.