Moderator: Tobias Haase
Zeit: 19:00

Zwei Stunden gepflegte Stottermodifikation in angenehmer Runde.

Seid ihr ein bisschen aus der Übung und es klappt im Alltag nicht mehr so richtig mit der Modikation? Wir rasen im „Turbomodus“ durch die wichtigsten Bestandteile der Van-Riper-Therapie: Pseudostottern, Nachbesserung und Pull-Out.

In kleinen Übungen zum Mitmachen könnt ihr euer möglicherweise verschüttetes Wissen und etwas eingerostetes Können wieder auffrischen. Ein Spritzer Theorie und Zeit für die Beantwortung eurer Fragen runden den Abend ab.

Der Abend eignet sich für alle, die eine Modifikationstherapie absolviert haben (nach Van Riper, Bonner Stottertherapie, IMS/Zückner o.ä.) oder diese kennenlernen möchten.