Moderator: Nora Hennewig
Zeit: 19:00

Ob Schauspieler*In, Callcenter-Mitarbeiter*In oder Anwält*In - in zahlreichen Berufe ist das Sprechen eine der wichtigsten Kompetenzen. Aber auch abseits von diesen klassischen „Sprechberufen“ sind heute viele Menschen in ihrem Berufsalltag damit konfrontiert, Kundengespräche zu führen, zu telefonieren oder Präsentationen zu halten.

An diesem Abend soll darüber gesprochen werden, welche Rolle das Stottern bei der Berufswahl spielt und welche Erfahrungen damit im beruflichen Alltag gemacht werden. Hindert mich das Stottern in meinem Beruf? Wie erlebe ich konkrete Sprechsituationen? Wie offen kommuniziere ich mein Stottern gegenüber Kolleg*Innen, Kund*Innen und Vorgesetzten?

Ziel der Runde ist es, sich sowohl über mögliche Hürden im Berufsleben als Stotterer*in auszutauschen, aber auch über positive Erfahrungen zu sprechen.