Moderator: Rade Janjusevic
Zeit: 19:00

Viele von Euch haben im Lauf der Zeit gelernt, selbstbewusst mit dem eigenen Stottern umzugehen. Anderen fällt das vielleicht nicht so leicht, und manchmal schleichen sich vielleicht Schamgefühle ein, wenn z.B. ein starker Block kommt - vielleicht weniger im privaten Bereich, aber möglicherweise mehr in der Öffentlichkeit.

Wie geht ihr mit solchen Gefühlen um? Und wenn ihr solche Gefühle nicht habt: wie schafft Ihr es, schamlos zu Eurem Stottern zu stehen?