Berlin

Selbsthilfetreffen jeden 2. und 4. Dienstag im Monat

Jeden 2. und 4. Dienstag eines Monats trifft sich die Selbsthilfegruppe Stottern Berlin in der Zeit von ca. 19:00 Uhr – 21:00 Uhr in der Blisse.

Zum Einstieg des Gruppenabends steht das „Blitzlicht“, bei dem jeder die Möglichkeit hat, sich vorzustellen und zu erzählen, wie es ihm momentan geht oder was ihm bewegt.

Bei der Gestaltung der Gruppenabende haben wir Themenschwerpunkte.

Die genauen angebotenen Termine findet man im Halbjahres-Programm.

Öffentliche Rede und rhetorisches Spielfeld

Der neue “Speaking Circle” heißt seit 2018 “Sprechzeit” . Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Wir treffen uns in der Blisse.

In der Tradition des Speaking Circle soll sich auch in der Sprechzeit alles um die Rede vor der Gruppe drehen. Wir üben die öffentliche Rede und erfahren den Umgang mit Herausforderungen, die damit verbunden sind. Die Übungsfelder sind vielfältig: Es können thematisch vorbereitete Vorträge geübt werden sowie Aspekte der Rhetorik allgemein. Wir wollen eigene Schwächen und Stärken beim Vortrag erfahren und die Souveränität im Umgang mit Vorträgen stärken.

Treffen an wechselnden Orten in Berlin

Einmal im Monat trifft sich an wechselnden Orten in Berlin eine offene Gruppe stotternder Menschen zum gemütlichen und geselligen Beisammensein auf ein Bier, einen Wein oder auch ein Wasser.

Kontaktperson ist Andreas Ivangean, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.